Mit einem Klick auf Absenden schicken Sie den Löschantrag an Facebook. (Screenshot: t-online.de)Bei Facebook aussteigen und die gesamten Daten und Einstellungen löschen: Wer sein Facebook-Konto endgültig loswerden möchte, dem macht es das soziale Netzwerk nicht leicht. Aber es geht trotzdem, das eigene Facebook-Konto zu löschen. Facebook trennt sich nur ungern von seinen Mitgliedern. Deshalb gibt es bei den Einstellungen nur die Funktion zum Deaktivieren des Facebook-Kontos, nicht aber zum vollständigen Löschen. Um das Facebook-Konto (Account) zu löschen, rufen Sie folgende Internetadresse auf:

https://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account.

Diesen Link versteckte Facebook im Bereich Hilfe. Dort müssen Nutzer nach Konto löschen suchen, um ihn zu finden. Damit rufen Sie die Lösch-Funktion auf. Durch einen Klick auf Absenden schicken Sie Ihre Anfrage zur Löschung des Kontos an Facebook. Sobald dieser Vorgang bei Facebook abgeschlossen ist, sind all Ihre Daten, Einträge, Fotos und Links endgültig gelöscht. Sie sollten diesen Schritt also nur gehen, wenn Sie sich absolut sicher sind, dass Sie Ihr Facebook-Konto löschen möchten.

 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen